Fahrzeugleitung FLRY, blau, 1mm²

Artikel-Nr.: 16054_B

Lagerbestand: 110
Innerhalb von 3-5 Tagen lieferbar (Ausland abweichend)

0,49 / Meter
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

m

1-adriges Kupfer-Fahrzeugleitungen in Erstausrüsterqualität (FLRY-B) für den Einsatz in Kraftfahrzeugen, Neuware.

Technische Daten:

INNENLEITER
- 1mm² Nennquerschnitt
- Cu-ETP1 (E-Cu) Kupfer
- weichgeglühtes >99,90 % Kupfer, max. 0,04% Sauerstoff
- Werkstoffnummer CW 003 A
- verdrillter Aufbau 31x 0,197mm
- elektrischer Widerstand 0,0195 Ohm/Meter bei 20°C
- Dichte nach EN 1977: 8.9g/cm³
- Schmelzpunkt nach EN 1977: 1083°C
- % IACS nach ISO 868: 101
- elektrische Leitfähigkeit des Kupfers von >58,58m/Ohm mm² bei 20°C

ISOLATION
- Farbe: BLAU
- 2.1mm Außendurchmesser (+/-0.2)
- reduzierte Isolierung nach ISO 6722-1
- Wanddicke: 0.24mm
- Kennzeichen nach DIN 76722: RY
- PVC-P Polyvinylchrolid, bleifrei
- Shore A/D Härte nach DIN 53505: 90 (+/-5)
- Shore A/D Härte nach ISO 868: 80A-60D
- Temperaturbereich nach DIN 0472, ISO 2578/6722 : -40°C bis +90°C
- Temperaturbereich nach ISO 6722-1, ISO 14572: -40°C bis +105°C (3000h)
- Temperaturbereich nach ISO 6722-1, ISO 14572: -40°C bis +125°C (48h)
- Durchschlagfestigkeit nach DIN 53481 >10.000V/mm
- spezifischer Durchgangswiderstand nach IEC 93, DIN 53482: >10 hoch 12 Ohm x cm
- Dielektrizitätszahl nach DIN 53483: 4-6
- Reißdehnung nach DIN 53504: >150%
- Zugfestigkeit nach DIN 53504: >12.5 MPa
- Zugfestigkeit nach ISO 527: >10 MPa
- Dichte nach ISO 11183: 1.30-1.45 g/cm³
- Halogenanteil: 30%
- gute Abriebfestigkeit
- gute Flammwidrigkeit
- gute Ölbeständigkeit
- gute Kraftstoffbeständigkeit
- gute Säuren/Laugenbeständigkeit
- bedingt gute Bremsflüssigkeitsbeständigkeit
- bedingt gute Beständigkeit bei organischen Medien

NORMEN UND SPEZIFIKATIONEN

- BMW GS 95007-1
- VW 60306
- DBL 6312
- MB 22014
- FORD WSK 1A348-A2
- LV 112
- MAN 3135
- BOSCH 5 998 340
- FIAT 91107/13
- FIAT 91107/18  

Die FLRY-Leitungen sind Niederspannungsleitungen, die in Autos angewendet werden. Diese Leitungen werden mit einer verdünnten PVC-Isolierung hergestellt. Solch eine dünnere Isolierung verursacht, dass die Leitungsnennspannung 60V beträgt (FLY hat die volle PVC-Isolierung und die Leitungsnennspannung beträgt 230V), und ihre Strombelastbarkeit von der Fläche des Leitungsquerschnitts abhängt.

Eine andere Eigenschaft ist der Betriebstemperaturumfang. Er beträgt von -40 bis 105°C. Dieser kleine Unterschied verursacht, dass die FLRY-Leitungen auch im Motorkammer zur Verkabelung der Bauelemente, die sich fern vom Motorblock oder auch in der Nähe der Unterseite des Motorblocks befinden, angewendet werden. Wegen dieser besonderen Parameter werden diese Leitungen oft schon während der Fahrzeuggestaltung für Niederspannungsteilen von Anlagen gewählt und werden auf diese Art und Weise zur Basisleitung.

Auch diese Kategorien durchsuchen: bis 1,5 mm², Kabel und Zubehör